EFB-USB-RS485

EFB USB 485 offen 130 frei
 
Typenbezeichnung
Gerätetyp
Ausführung / Besonderheit
Frequenz  433 MHz
   868 MHz
Kanalzahl
Code- + Funktionseinstellung
Antennenanschluss
Ausgang  Ethernet / RS232/485
   Relaiskontakt (Schliesser/Öffner)
   Relaiskontakt (Wechsler)
   Optokoppler
   Highsidetreiber 0,5A
Versorgung
   5 V / 12 V / 24 V DC
   230V AC
Betriebstemperatur °C
Schutzart
Bauform
Abmessungen  BxHxT [mm]
Anschluss  Zuführung
   Anschlussklemmen
   Programmieradapter

• Standard       o Option (Aufpreis)

 

EFB-USB-RS485

Empfänger

mit USB / RS485

o

256 Adr.

2 Byte Code

intern, Klemme, BNC, TNC

• USB u. RS485

o 2x Schliesser 240V/6A AC

 

 

 

 

o / o / o

-25 ... +70 °C

IP20 (UM72) / IP65 (PS94)

Aufschnapp- / Aufputzgeh.

74x90x52 / 94x94x57 mm

Kabelverschr. (bei PS94)

abh. von Ausführung

Mini-USB-Buchse

Funkfernsteuer-Empfänger EFB-USB-RS485 mit USB- und RS485-Schnittstelle

Allgemeine Beschreibung

Mit dem Funkfernsteuer-Empfänger EFB-USB-RS485 erhält der Anwender ein sofort einsetzbares, kompaktes und komplettes Gerät für den Anschluß einer Funksteuerung an einen PC bzw. einen Laptop mit USB-Anschluß oder eine Steuerung mit RS485-Schnittstelle.

Der Funkfempfänger EFB-USB-RS485 (HF-Empfängermodul, Dekodierer, Logikschaltung, Spannungsversorgung...) ist in Kombination mit unseren 433MHz-Sendern verwendbar. Die Konfiguration erfolgt am Sender schnell und komfortabel über die USB-Schnittstelle mittels eines PC-Programmes (Windows-Oberfläche). Das Programm steht kostenlos zum Download bereit (www.elseco.de).

Das Gerät ist für externe Spannungsversorgung mit 5V, 12V DC, 24V DC oder 230V AC und direkte Versorgung über den USB-Anschluß lieferbar. Der Empfänger kann mit interner Antenne, integrierter Antenne oder mit einer BNC-Buchse für den Anschluß einer externen Antenne bestückt werden. Verschiedene Antennen sind im Lieferprogramm.

Kundenwünsche bezüglich Bauform, Gehäuse usw. sind generell möglich. Geeignete Handsender und stationäre Sender haben wir im Lieferprogramm!

Funktion

Das vom Sender empfangene Protokoll wird vom Microcontroller ausgewertet. Die empfangenen Daten werden über die USB- oder RS485-Schnittstelle ausgegeben. Eine LED zeigt den Datenverkehr an.

Für Schaltaufgaben ist der Empfänger mit max. 2 Relais optional lieferbar. Die Ansteuerung der Relais kann über den Funksender oder über die USB-Schnittstelle z.B vom PC aus erfolgen.

Neue Funktionalität

Mit unserer neuen Software-Erweiterung zur Berechtigungsverwaltung von Zugangsberechtigungen, kann der Funkempfänger EFB-USB auf einfache Art und Weise für Anwendungen, bei denen eine Verwaltung von Berechtigungen für z.B. den personenbezogene Zugang erforderlich ist, konfiguriert werden.

Anwendungsbeispiele: Zugangsverwaltung zu Parkarealen, Tiefgaragen, Parkhäusern, Gebäuden (Generalzugang, Abteilung, Werkhallen, etc.) für Mitarbeiter, Mieter, Zulieferer, etc.

Die Software ermöglicht es über 100 / 1000 Berechtigungen (abh. vom eingebauten Speicher), also 100 / 1000 Handsender pro einem Empfänger zu verwalten.

Der Zugang zur Verwaltungssoftware kann durch ein Benutzerpasswort abgesichert werden.

Systemanforderungen für die PC-Software: Windows 7 oder neuer

Kompatible Funkhandsender sind die Handsender der Reihe EFS-xM oder EFS-xMP mit Keeloq-Protokoll (z.B. EFS-2MP) im praktischen Hosentaschenformat.

Die Software-Funktionalität wird zudem laufend weiterentwickelt.

Über die USB-Schnittstelle können ohne zusätzlichen Programmieradapter jederzeit neue Firmware-Updates erfolgen.

Auch kundespezifische Anpassungen der Funktionalität auf ihre Anforderungen zugeschnitten, sind auf Anfrage möglich.

Optionen